user_mobilelogo

Leserstimmen

Hier kommen meine Leserinnen zu meinen Büchern zu Wort - vielen Dank für Eure Rezensionen!

 

Addicted to a Rockstar, Band 1
 
Das war mein erstes Buch dieser Autorin und hat mich völlig umgehauen. Der Schreibstil bescherte mir oft eine dicke Gänsehaut und hat mich lange verfolgt, weil ich immer wieder einzelne Teile oder Bilder vor Augen hatte. Freue mich schon auf den nächsten Teil des Buches, wenn ich die Hauptfiguren wieder sehe. Danke für dieses super Buch, das ich jedem nur empfehlen kann.
- Kerstin Kemnitz

Da das Buch "Rockstar - Die Welt gehört mir" zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört, habe ich mich riesig gefreut, dass es jetzt auch eine Erotik Version gibt. Und was soll ich sagen, ich finde es total gelungen. Die Geschichte der jungen Ann, die nach Amerika geht, um ein Rockstar zu werden, ist so realistisch geschildert, dass ich sofort in der Story drin war. Sie lernt so viele unterschiedliche Menschen kennen und entdeckt nach und nach das wahre, ungeschminkte Gesicht der Musikszene. Zwischen viel Oberflächlichkeit findet sie aber auch Freundschaft und Liebe. Eine, wie ich finde, sehr spannende Geschichte, mit einem unwahrscheinlich tollem Erotikteil. Da ist Herzrasen garantiert. Der Autorin ist eine tolle Darstellung der einzelnen Protagonisten gelungen. Besonders gefallen hat mir, dass auch teilweise aus der Sicht von Nick und David geschrieben wurde. Das brachte mir die Beiden noch näher.
Ein ganz tolles Buch, welches ich jedem, der Spannung und Erotik mag, nur empfehlen kann. Ich warte jetzt ganz ungeduldig auf den nächsten Teil.
- Jana Sommer
 
Addicted to a Rockstar, Band 2
 
Oh, mein Gott! Meine Erwartungen an die Fortsetzung von Addicted to a Rockstar 1 wurden mehr als übertroffen und das Warten hat sich in jeder Hinsicht gelohnt. Es kommt nicht oft vor, dass mir ein Buch von der ersten bis zur letzten Seite durchgehend Herzrasen, Gänsehaut und Schnappatmung verursacht, aber dieses Buch hat es mit Leichtigkeit geschafft. Von Anfang an ist die Beziehung zwischen Ann und Nick extrem spannungsgeladen, explosiv und unter die Haut gehend. Sie lieben einander, ohne Frage, aber sie verletzen sich auch. Eine Beziehung der Extreme, mal wild - mal zärtlich, mal liebevoll - mal aggressiv. Ein stetes Auf und Ab, Hin und Her.
Nick ist im zweiten Teil der Reihe, wie er eben ist. Durch und durch ein Rocker, der Sex, Drugs and Rock and Roll ausgiebig lebt. Dennoch beginnt er innerlich umzudenken und Gefühle zu empfinden, die ihm fremd sind. Aber er hat zu viel Angst vor den Konsequenzen.
Fazit: Ein hammergeiles Buch mit vielen ausgefallenen, aufregenden und heißen erotischen Szenen und einem Gefühlstornado, bei dem man sich selbst als Leser durchgeschüttelt fühlt. Wahnsinnig realistisch, pulsbeschleunigend und fesselnd geschrieben. Herzklopfen garantiert!
 
Wieder einmal hat es Tina Keller geschafft. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, denn auch die Fortsetzung von "Addicted to a Rockstar" hat mich von Anfang an absolut in ihren Bann gezogen. Sofort ist man wieder mittendrin in der Story und fühlt mit den Charakteren mit. Ja, es kommt einem sogar vor, als würde man zur Familie gehören. All die neuen Situationen - auch emotionaler Natur - die auf Ann zukommen, lassen einen ein Wechselbad der Gefühle erleben. Es ist ein Mitfiebern vom Anfang bis zum Ende. Und genau wie beim ersten Teil wolle ich, dass das Buch niemals endet. DANKE, Tina!
 
Addicted to a Rockstar, Band 3
 
Gott, was habe ich auf das Finale gewartet. War schon ganz hibbelig. Und es ist sooooo toll geworden. Emotional, bewegend und absolut mitreißend.
Die Entwicklungen, die Ann und Nick durchgemacht haben, haben mich echt umgehauen, waren aber vollkommen natürlich und verständlich. Nick hat endlich begriffen, dass er die Groupies nicht braucht, wie selbstzerstörerisch seine Sex- und Drogensucht ist und dass das, was er für Realität gehalten hat, nur eine Illusion ist. Und Ann musste eigene Erfahrungen sammeln, um Nick und David verstehen zu können. Das war schmerzlich, aber auch notwendig. Das Finale...ach, die ganze Reihe ist echt der Hammer! Gefühlsmäßig eine totale Achterbahnfahrt mit ständigen Aufs und Abs, mit Emotionen, die unter die Haut gehen, mit heißer Erotik und dennoch absolut realistisch und nachvollziehbar.
Tina Keller hat einen natürlichen, klaren und schnörkellosen Schreibstil, der mir wahnsinnig gut gefällt. Sie nennt die Dinge einfach beim Namen, ohne dass die Worte platt oder aufgesetzt wirken. Die Reihe fesselt, erzeugt ein Prickeln auf der Haut und man kann sich super in die Figuren hineinversetzen. Großartig!
- Jenny Petersen
 
Endlich war es soweit! Ann und Nicks Geschichte fand eine Fortsetzung. Meine Erwartungen wurde auch in Teil 3 mehr als erfüllt. Wer hätte gedacht, dass man die ersten beiden Teile noch steigern könnte? Teil 3 ist mein absoluter Favorit. Ann ist erwachsen geworden, sie hat es tatsächlich geschafft, ein Rockstar zu werden. Emotional hat sie endlich die Stärke, ihre Beziehung zu Nick neu einzustufen und vor allem ihren eigenen Willen, ihre Anforderungen an Glück einzufordern. Ein besonders tragisches Ereignis geht direkt ins Herz und - auch das hätte ich nicht für möglich gehalten - Nick wird in Band 3 noch sympathischer und liebenswerter als in den beiden Teilen zuvor. Fazit: Alle drei Teile waren pures Lesevergnügen und sind absolut empfehlenswert!
 
Addicted to a Rockstar, Band 1+2
 
Die Bücher sind so toll geschrieben, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen, bevor ich am Ende angekommen bin. Nachdem ich zwischenzeitlich auch den 3. Band in einem Zug durchgelesen haben, bin ich total süchtig und hoffe stark auf weitere Teile. Vor allem wäre es super, wenn Ann's und Nick's unerschütterliche Liebe eine positive Zeit vergönnt wäre. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, bis weitere Teile der Serie erscheinen. Ich möchte noch auf "Get laid by a Rockstar" hinweisen. Dieser Band schildert die Geschichte ausschließlich aus der Sicht von Nick und lässt den Bad Boy in einem ganz anderen Licht erscheinen.
- Amazon Kunde
 
Get laid by a Rockstar
 
Als ich den ersten Teil der Serie gelesen habe, mochte ich Nick am Anfang nicht besonders. Er war manchmal schon ein Ekel, aber mit der Zeit fand ich ihn immer besser. Und doch habe ich an seiner Liebe zu Ann gezweifelt. Ich finde Bücher aus der Sicht von der anderen Person immer total interessant. Und dieses hier hat mich total überrascht. Ich konnte Nick auf einmal viel besser verstehen und jetzt liebe ich ihn. Er ist ein toller Mann mit einer schlimmen Kindheit und hat trotzdem das Herz am rechten Fleck. Ich kann das Buch nur empfehlen. Jeder, der die ersten beiden Teile gelesen hat und mehr Nick will, muss es lesen.
 
Oh Mann, hat mich dieses Buch beschäftigt. Ich bin ja ein Riesenfan dieser Geschichte, seit ich "Rockstar: Die Welt gehört mir" gelesen habe. Seit "Addicted to a Rockstar" liebe ich sie noch mehr, daher war ich echt gespannt auf die Sichtweise von Nick. Und wieder hat mich Tina Keller voll erwischt. Nicht nur, dass man alles aus seiner Sicht erfährt, es erklären sich auch viele Situationen, in denen ich dachte: "Mein Gott Nick, warum tust du das?" Trotz der vielen Fehler, die er macht, versteht man ihn.
Besonders toll ist es der Autorin gelungen, die innere Zerrissenheit von Nick und seinen Kampf gegen die eigenen Dämonen zu schildern. Ein Buch, das wieder ganz toll geschrieben ist, voller Emotionen, toller Erotik, welches aber auch die unschönen Seiten der Beziehung von Ann und Nick zeigt, die durch seine Drogensucht und seine Selbstzweifel alles zu zerstören drohen. Jetzt bin ich wieder so in der Geschichte drin, dass ich es kaum erwarten kann, wie es weitergeht.
- Jana Sommer
 
Hot Business Guys 1
 
Nach Rockstar und Popstar mal was ganz anderes. Diese Hot Business Guys sind einfach heiß und selbst die biedere Jessica taut langsam auf und wird von einem der Herren magisch angezogen, kann es sich leider nicht wirklich eingestehen. Auch Witz kommt definitiv nicht zu kurz. Sehr heiße erotische Szenen, ohne schmutzig zu wirken. Kopfkino funktionierte sehr gut. Also, liebe Tina, bitte schnell weiter schreiben! Kann kaum den 2. Teil abwarten. Toller Schreibstil.
- Anja Reichert
 
Eine richtig tolle Fortsetzung!!! Bereits der 1. Teil dieser Reihe hat mir gut gefallen, aber dieser hat mich total umgehauen. Hotter geht es gar nicht! Aber es bleibt dabei immer niveauvoll und ansprechend. Die Geschichte von Luke, Patrick und Julian ist einfach nur toll. Die drei Brüder muss man einfach mögen. Die verschiedenen Charaktere mit all ihren tollen Eigenschaften, aber auch den kleinen und großen Macken sind super beschrieben. Nachdem ich dann die Vorgeschichte der Protagonisten kannte, konnte ich auch deren Verhalten gut nachvollziehen. Wie bereits alle anderen Bücher von Tina Keller, ist auch dieses wieder klasse und spannend geschrieben. Ich hoffe sehr, dass es noch einen 3. Teil gibt, in dem sicher noch so einiges passieren kann und vielleicht auch Julian sein Glück findet.
 
Close to a Popstar
 
Wirklich ein ganz tolles Buch. Ich konnte/wollte es nicht mehr aus der Hand legen! Ich finde es toll, dass es nicht nur um Gary und Vanessa geht, sondern auch die 'Nebenfiguren' nicht zu kurz kommen. Außerdem kommt die Geschichte neben den erotischen Szenen nicht zu kurz, was ja leider bei manchen Büchern in diesem Genre passiert. Wirklich ein sehr gut gelungenes Buch, das Spaß und Lust auf mehr macht ;-)
 
Wieder eine wunderschöne Geschichte von Tina Keller. Erotisch aber auch witzig wird erzählt, wie Vanessa eine Biographie über den von allen umschwärmten Gary schreiben soll. Sie entdeckt seine faszinierende und auch seine unsympathische Seite. Während ihrer Gespräche lernt sie aber auch den Menschen Gary, der hinter dem Star steckt, kennen und kann sich seiner Anziehung nicht mehr entziehen. Besonders gut gefiel mir, dass es neben den sehr ansprechenden erotischen Szenen auch viel zum Schmunzeln gab. Mit viel Feingefühl und guter Menschenkenntnis wurden die verschiedenen Charaktere mit ihren guten aber auch weniger schönen Seiten dargestellt.
 
In Bed with a Popstar
 
In Bed with a Popstar ist eine super gelungene Fortsetzung von Close to a Popstar. Die Geschichte geht nahtlos weiter und die Spannung ist sofort wieder voll da. Emotional ist dieses Buch eine Achterbahnfahrt, denn bis zum Schluss ist Gary unentschieden und Vanessa ein Nervenbündel. Das sorgt dafür, dass die Spannung nicht abreißt, man mitgerissen wird und das Buch nicht aus der Hand legen mag. Ich fand beide Protas ausgesprochen sympathisch und charismatisch. Sie sind sich trotz ihrer unterschiedlichen Lebensweisen doch ziemlich ähnlich und perfekt füreinander. Es geht auch hier mit sehr schönen und anregenden erotischen Szenen wieder heiß her und das Kopfkino läuft in Dauerschleife. Der Schreibstil ist klasse und die Story regt zum Nachdenken an. Gefühlvolle, fesselnde und hoch erotische Unterhaltung, der ich wieder 5 Sterne gebe.